Mittwoch, 29. Februar 2012

Vom Winter in den Frühling

Kaum wieder im Ländle:frier: , hat mich schon wieder das Reisefieber gepackt. Ich bin mal wieder dem Ruf der Berge gefolgt und mit dem Bus ging es über den Julierpass nach St. Moritz. Von dort mit dem Bernina-Express (von St. Moritz bis Tirano Heidi-Express) bis Tirano/Italien.
Eine Reise vom tiefsten Winter in den Frühling, der uns abends in Tirano mit 19° C begrüßte.

 

Im Garten unseres Hotels am Lago di Garlate habe ich dann die ersten blühenden Zweige entdeckt. Ein langer Spaziergang auf der Strandpromenade bei Nacht mußte natürlich auch noch sein...                                           

  
Ein Wetter wie im Bilderbuch erwartete uns dann in Como.

                     


     

              

Ansonsten freu ich mich:clap: , dass ich bei meinem neuen PC endlich so weit durchgestiegen bin, dass ich wieder bloggen kann. Mit der alten Kiste hat das nicht wirklich Spaß gemacht, da ich unterwegs laufend abgestürzt bin... :sauer:



Kommentare:

  1. Toll!
    Bin grad ein bisschen neidig!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Du hast noch was vom Leben. Urlaub ohne Ende. Unser eins kommt nur noch von Castrop-Rauxel nach Oer-Erkenschwick. Tolle bilder. Von mir aus kann der Frühling auch hier kommen. Hab nix dagegen. L.G. Ludger

    AntwortenLöschen
  3. Ach Gottchen lieber Ludger, nur noch Castrop-Rauxel? Und die Reisen zu Frau Reuter??? (grins...). Bei Euch noch kein Frühling? Hier schon seit 3 Tagen strahlend blauer Himmel bei ca. 18° C. lg Frieda

    AntwortenLöschen