Mittwoch, 7. Dezember 2011

Wirtschaftspolitik - Leicht verständlich erklärt



Wirtschaftspolitik 
verständlich erklärt anhand von zwei Kühen  


Christdemokrat       :engel:                
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Sie behalten eine und schenken Ihrem armen Nachbarn die andere. Danach bereuen Sie es. 

Sozialist
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Die Regierung nimmt Ihnen eine ab und gibt diese Ihrem Nachbarn. Sie werden gezwungen, eine Genossenschaft zu gründen, um Ihrem Nachbarn bei der Tierhaltung zuhelfen.  

Sozialdemokrat
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Sie fühlen sich schuldig, weil Sie erfolgreich arbeiten. Sie wählen Leute in die Regierung, die Ihre Kühe besteuern. Das zwingt Sie, eine Kuh zu verkaufen, um die Steuern bezahlen zu können. Die Leute, die Sie gewählt haben, nehmen dieses Geld, kaufen eine Kuh und geben diese Ihrem Nachbarn. Sie fühlen sich rechtschaffen. Udo Lindenberg singt für Sie. 

Freidemokrat
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Na und?   :keineAhnung:

Kommunist
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Die Regierung beschlagnahmt beide Kühe und verkauft Ihnen die Milch. Sie stehen stundenlang für die Milch an. Sie ist sauer.

Kapitalist
Sie besitzen zwei Kühe. Sie verkaufen eine und kaufen einen Bullen, um eine Herde zu züchten.

EU-Bürokratie
Sie besitzen zwei Kühe. Die EU nimmt Ihnen beide ab, bezahlt Ihnen dafür eine Entschädigung, tötet eine, melkt die andere, bezahlt Ihnen auch dafür eine Entschädigung und schüttet die Milch dann in die Nordsee. 

Amerikanisches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe. Sie verkaufen eine und leasen sie zurück. Sie gründen eine Aktiengesellschaft. Sie zwingen die beiden Kühe, das Vierfache an Milch zu geben. Sie wundern sich, als eine tot umfällt. Sie geben eine Presseerklärung heraus, in der Sie erklären, Sie hätten Ihre Kosten um 50% gesenkt. Ihre Aktien steigen.  :bang2:

Französisches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe. Sie streiken, weil Sie drei Kühe haben wollen. Sie gehen Mittagessen. Das Leben ist schön.

Japanisches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe. Mittels modernster Gentechnik erreichen Sie, dass die Tiere auf ein Zehntel ihrer ursprünglichen Größe reduziert werden und das Zwanzigfache an Milch geben. Jetzt kreieren Sie einen cleveren Kuh-Cartoon, nennen ihn Kuhkimon und vermarkten ihn weltweit.

Deutsches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe. Mittels modernster Gentechnik werden die Tiere re-designed, so dass sie alle blond sind, eine Menge Bier saufen, Milch von höchster Qualität geben und 160 km/h laufen können. Leider fordern die Kühe 13 Wochen Urlaub im Jahr.

Britisches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe. Beide sind wahnsinnig.:kopfmauer::kopfmauer::kopfmauer:


Italienisches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe, aber Sie wissen nicht, wo sie sind. Während Sie sie suchen, sehen Sie eine schöne Frau. Sie machen Mittagspause.
Das Leben ist schön.           :danke:
Polnisches Unternehmen
Ihre beiden Kühe wurden letzte Woche gestohlen.


Noch irgendwelche Zweifel wegen dem Euro???:erhobenerZeigefinger: Keine Sorge, der ist so sicher wie unsere Renten, denn die Mutter der Nation hat alles fest im Griff... :whistling:




Deshalb trainieren die Linedancer völlig unbesorgt weiter für die Jahresabschlußfeier im Schwoabeländle...:froi: :tanzen:  

Video entfernt, weil ich die Raffgier der GEMA und der Abmahnanwälte nicht unterstützen möchte.


 

Kommentare:

  1. Ich glaub ich werd Freidemokrat.schmunzel
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde Italiener. Mittagspause mit einer schönen Frau ist doch besser als arbeiten mit einer blöden Kuh. Ich wünsche dir ein schönes und besinnliches Adventswochenende. L.G. Ludger

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frieda ,hab ja lang nichts mehr von dir gelesen ,hoffe dir geht es gut .-)
    Schöne Adventszeit für dich und deine Familie .
    Es grüßt der Klaus

    AntwortenLöschen
  4. @Ludger, grins... gute Entscheidung!
    Hallo Klaus, nett, dass Du mal vorbei schaust. Danke, mir geht es gut - bin viel auf Reisen und als Omma von mittlerweile 3 Enkeln kann ich über Langeweile nicht klagen.
    Wünsche Euch auch ein schönes WE. lg Frieda

    AntwortenLöschen
  5. Wo ist das Problem?
    In ihr schlummert ein Genie, wir müssen jetzt eben nur warten, bis es wach wird


    Einen schönen 3. Advent
    Grüßle

    AntwortenLöschen