Montag, 25. Februar 2013

Winter auf der Halbinsel Mettnau: N O C H stehen die Bäume

Am Sonntag herrschte zwar klirrende Kälte  :frier:, aber wie uns S21 lehrt, sollte man die Bäume noch mal anschauen, bevor sie der Profitgier zum Opfer fallen.

Noch wirbt die Mettnau-Kur mit vielen "Prominenten", die hier Ruhe und Erholung suchen. Das Naturschutzgebiet auf der Mettnau-Spitze besteht seit über 50 Jahren - ein Paradies für Naturfreunde.

Das Schild am Eingang gibt zu denken:

Vom Betreten der Stege wird abgeraten, da diese baufällig sind! Kein Geld, um die paar Holzstege zu erhalten, damit weiterhin die Exkursionen mit unseren Kindern durchgeführt werden können? :FFDenken:

Sicher ist sicher:
Bevor auf der Mettnau-Spitze noch ein Erholungsheim für unterbezahlte Politiker entsteht und auch diese Bäume im Namen des Fortschritts von Baggern und Planierraupen nieder gemacht werden, schnell noch  für die Nachwelt...


 



 

 

  

 


        


 




Mein Freund, der Baum...





Quelle








Kommentare:

  1. wunderschöne Bilder!!!!

    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Blumen liebe Tatjana! Lieben Gruss von Frieda

      Löschen
  2. Die hatte eine tolle Stimme. Leider ist sie viel zu früh verstorben. L.G. Ludger

    AntwortenLöschen
  3. Schade wenn die Bäume fallen würden. Aber ich glaube, das der Bahnhof in der heutigen Form zu Ende gebaut wird. Es mehren sich die Stimmen, das die Kosten zu hoch werden. Selbst die Regierung macht jetzt schon einen Rückzieher. Ich wünsche dir eine tolle Woche. L.G. Ludger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ludger,
      ja, ihre Stimme bleibt unvergessen - mit jedem Baum, der gefällt wird, höre ich sie singen.
      Auf die "Rückzieher" der Regierung ist kein Verlass! Die sind zunächst immer dagegen, um das Volk zu beruhigen - ich müßte jetzt ganze Romane schreiben, um Beispiele zu nennen.
      Aber die Hoffnung stirbt zuletzt: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/02/26/subventions-betrug-bei-stuttgart-21-strafanzeige-gegen-bundesregierung/
      Ich wünsche Dir auch eine sonnige Woche. Grüssle von Frieda

      Löschen
  4. Ohh, das hat jetzt gedauert, bis ich alle Fotos sehen konnte, aber was ich sehe sieht fantasisch aus.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Mathilda, das nervt so langsam, Blogger scheint wohl so langsam einzuschlafen. Macht nicht mehr wirklich Spass. lg Frieda

      Löschen
  5. Hallo, liebe Frieda, habe schon lange nichts von dir gelesen, hoffe, es geht dir gut, schöne Bilder sind das, schönen Mittwoch, Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Klaus, nett dass Du vorbei geschaut hast. Danke - mir geht es gut: Außer Zeit fehlt mir nix...
      lg Frieda

      Löschen
  6. auch ein schönes Fleckchen.
    Da kann man nur hoffen, dass der NABU noch lange die Hand drauf hat.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen