Donnerstag, 16. August 2012

Reise in die Hohe Tatra

Nach einer Reise von 2.800 km mit dem Bus habe ich erst mal Zeit gebraucht, die Eindrücke zu sortieren. Ich glaube, der Bedarf an Kultur-Input ist mit dieser Reise für die nächsten paar Jahre erst mal gedeckt.

Unsere Reise führte an Prag vorbei nach Brünn, der Hauptstadt von Mähren (Tschechien). Die Sonne meinte es diesmal viel zu gut mit uns :erledigt: bei gefühlten 35°C stand die Luft in der Stadt. Wer dann glaubte, er könne paar Euro gegen ein Bier eintauschen, der hatte sich geirrt. Der Euro wird eisern abgelehnt -  nur Kronen werden akzeptiert.

Unser Hotel in Brünn                                 Die Universität
  

Noch blauer kann der Himmel nicht sein...
 


Überwachungskamera auf dem Marktplatz                                                                                


Es gibt noch viel zu tun
       

Alt und neu - die Profitgier                    Beach-Feeling auf dem
zerstört das harmonische                               Markplatz
           Stadtbild
   

Basilika Peter und Paul

  

   

Kirchtürme, wohin das Auge schaut

  

Statt Böhmische Knödel mal Böhmische Seifenblasen....

Von Brünn ging es dann weiter in die Slowakei - noch ein weiter Weg bis in die Hohe Tatra.  






Kommentare:

  1. noch ein schönes Wochenende für euch
    und ein schattiges Plätzchen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Fotoserie mit schönen Urlaubseindrücken...eine hübsche Stadt...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen