Sonntag, 5. Januar 2014

Fuerteventura: Auf den Bergen und Klippen

 
Nach den schweren Unwettern auf den Kanaren hat sich bei unserer Ankunft zwar wieder die Sonne gezeigt, aber es war bei weitem nicht so warm, wie wir es sonst um diese Jahreszeit gewohnt sind. Also war in der ersten Woche erst mal Wandern statt Schwimmen angesagt.
 
Neben dem Europa-Wanderweg bieten sich viele Wege mit einem traumhaften Ausblick auf das Meer an.
Ein "Muss" ist für uns jedes Jahr der Weg über die Klippen zu den Höhlen von Ajui.


Der Wind und die Wellen haben ihre Spuren im Sandstein hinterlassen



 
 Ein Blick auf die Westseite der Insel - im Vordergrund eine vorgelagerte Insel, die von Cofete aus nach einem langen Fußmarsch am Strand entlang zu erreichen ist. Diesmal mussten wir wegen der Wetterlage und haushohen Wellen auf den Besuch der Insel, die die meisten Touristen nur von der Postkarte kennen, verzichten ;(

Auf der Höhe weht ein heftiger und frischer Wind. Leider war die Sicht tagelang milchig und trüb, da die starken Saharawinde die Insel mal wieder mit Sand aufgefüllt haben
 
 
 Bei heftigem Wind ist Abstand von den Kanten zu halten, denn bei einem Sturz geht es senkrecht ein paar hundert Meter im Steilflug auf die Westseite 











Kommentare:

  1. Tolle Fotos von einer schönen Insel. Da wäre ich jetzt auch lieber als im nassen Ruhrpott. Dir eine gute neue Woche. L.G.L:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Ruhrpott scheint heute die Sonne! Bitte festhalten, ich komme am 16. Januar und am 18.01. lassen die Linedancer mal wieder Solingen wackeln. lg Frieda

      Löschen
  2. *jammerjaul*. Das sollte über Weihnachten unser Urlaub werden, aber auch Ägypten stand auf der Liste.
    Nüscht ist was geworden.Krankheit in der Familie.

    Grüßle von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mathilda, ich hoffe, das kranke Häschen in der Familie befindet sich auf dem Weg der Besserung. Natürlich traurig, wenn man einen geplanten Urlaub nicht antreten kann. Sehe es doch einfach so, dass der Urlaub nun schon vorbei wäre und jetzt hast Du noch einen Urlaub vor Dir. Vorfreude ist doch die schönste Freude. Wenn Du für einen Urlaub auf Fuerte Tipps benötigst, kannst Du gerne anfragen.
      Lieben Gruß von Frieda

      Löschen
  3. war ja schön für dich, na, dann tollen Dienstag wünsche ich, Klaus

    AntwortenLöschen
  4. Danke Klaus, ich wünsche Dir auch einen sonnigen Tag. lg Frieda

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frieda, ich möchte dir einen guten Mittwoch wünschen, Klaus

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frieda, bin mal mitgewandert, war echt schön, danke, wünsche dir einen guten Tag, Klaus

    AntwortenLöschen
  7. Antworten
    1. Stimmt liebe Hilde, deshalb zieht es uns immer wieder auf diese Insel.

      Löschen